Advertisement
Startseite
Donnerstag, 28 Oktober 2021
 
 
Unsere aktuelle Sendung am Dienstag, 26. Oktober 2021, 20:04 Uhr

Und das sind die Themen der Sendung:   

Mit Breuer durch Wuppertal - Zwischen Kirchengründungen und Armenpflege 

Am 26. November jährt sich der Geburtstag des katholischen Sozialreformers, Pädagogen und vielfältigen Vereinsgründer Johann Gregor Breuer zum 200. Mal. Das wird in Wuppertal mit einem BreuerJAHR gefeiert. Das Stadtdekanat und die Historiker Elke Brychta haben die Breuer-Orte in Wuppertal in einer besonderen Stadtführung miteinander verbunden. Bernd Hamer ist mitgegangen und stellt in einer vierteiligen Serie die Stationen vor. Heute – in Teil 2: Auf Spurensuche in der Elberfelder City. Mehr Infos gibt es auf www.johann-gregor-breuer.de.

armenpflegedenkmal 4.jpg - 488.93 Kb armenpflegedenkmal 3.jpg - 309.08 Kb

Das 2011 restaurierte Armenpflegedenkmal aus 1903 in Elberfeld. Fotos (2): Bernd Hamer

Mit Liebe durch dick und dünn – Glaubensabende in St. Antonius     

Die Kirchengemeinde St. Antonius lädt zu einer Reihe von Glaubensabenden für junge Erwachsene im Alter von 18 bis 30 Jahren ein, in denen es um die Botschaft der Liebe in unserem Leben geht. Titel: „Geschaffen, um zu lieben“. Es handelt sich um acht Abende, die von einem Team gestaltet werden und in denen gemeinsam über die Gottes-, Selbst- und Nächstenliebe diskutiert und sich ausgetauscht werden soll. Wie das alles aussehen soll, darüber informiert Diakon Rafal Jerzy Liebersbach im Gespräch mit Uli Keip. Start ist am 29. Oktober, um 19.30 Uhr, im Pfarrzentrum St. Antonius. Die Teilnahme ist kostenfrei. Weitere Infos gibt es über Rafal Jerzy Liebersbach unter 0152-237 818 99.

rafal jerzy liebersbach 2.jpg - 128.17 Kb liebe 1.jpg - 145.23 Kb

Diakon Liebersbach möchte ins Gespräch kommen. Fotos: ebk/Henning Schoon/St. Antonius

Mit festem Glauben Mauern überwinden – Der Podcast „Ein Stückchen Kirche“   

In der neuen Folge des Podcasts „Ein Stückchen Kirche“ begrüßt Elena Hong Pfarrer Matthias Fobbe. Er ist Gefängnisseelsorger und arbeitet unter anderem in der JVA Simonshöfchen hinter ziemlich hohen Mauern und dicken Stahltüren. Im Gespräch nimmt er die Hörerinnen und Hörer mit in eine so ganz andere Welt, die mit der draußen nur wenig zu tun hat.

matthias fobbe 2.jpg - 212.01 Kb

Die aktuelle 10. Folge gibt´s ab dem kommenden Sonntag, 31. Oktober – überall da, wo´s Podcasts gibt - mit begleitenden Infos und Stories auf Instagram und - wie immer – einem kurzen Film zum Gast auf YouTube: https://medienwerkstattwuppertal.wordpress.com/.  

matthias fobbe 1.jpg - 313.34 Kb

Matthias Fobbe - Seelsorge hinter Gittern. Fotos (2): Bernd Hamer

Die aktuellen „KiloWatt“-Pfarrnachrichten – zum Nachlesen: 

Jubiläumskonzert „Beethoven in der Basilika“: 2020, das 250. Jubiläumsjahr für Ludwig van Beethoven, verlief im Tal pandemiebedingt klanglos. Das galt vor allem für das geplante Jubiläumskonzert in der Basilika St. Laurentius in Elberfeld. Unter 3G-Auflagen wird das Konzert in diesem Jahr am 01. November. um 20 Uhr. nachgeholt. Der Eintritt für dieses besondere Konzert unter Leitung von Hans Küblbeck ist frei. Da es bereits sehr viele Anfragen gibt und wegen der Corona-Auflagen die Platzzahl sehr begrenzt ist wird dringend um Anmeldung gebeten und, falls man verhindert ist, genauso um eine Abmeldung: 0202-371330, online: www.laurentius-wuppertal.de. // Letzte Hilfe-Kurs: Der Christliche Hospizverein im Wuppertaler Westen bietet im St. Remigiushaus in Wuppertal-Sonnborn einen „Letzte Hilfe-Kurs” an. Die Teilnahme ist kostenfrei, allerdings wird um eine Anmeldung gebeten. Im Letzte Hilfe-Kurs lernen Menschen, was sie für die ihnen Nahestehenden am Ende des Lebens tun können. Der dreistündige Kurs vermittelt Basiswissen, Orientierung und einfache Handgriffe. Termin: Mittwoch, 27. Oktober 2021, um 18 Uhr, im St. Remigiushaus Sonnborn. Anmeldungen: Christlicher Hospizdienst, Frau Brinkmann, 0202/2781508, oder Sozialer Dienst, Frau Wienken, 0202/2749154, . // Infoabend zum neuen Caritas-Hospizkurs: Die Caritas Wuppertal/Solingen startet im Januar 2022 ein Hospizbegleiter-Seminar, erstmals mit einem Grundkurs für alle an der hospizlichen Arbeit Interessierten aus Wuppertal, Solingen und dem Bergischen Land und anschließend mit zwei Aufbaukursen für den Kinder-/Jugend- bzw. den Erwachsenenbereich. Der Kurs umfasst 120 Unterrichtseinheiten und endet im Juni 2022. Über Inhalte und Organisation informiert die Kursleitung bei einem Informationsabend am 27.10.2021, 18.00 Uhr, im Internationalen Begegnungszentrum der Caritas, Hünefeldstraße 54a, 42285 Wuppertal. Um Anmeldung wird gebeten: 0202-389036310 oder . // Reihe: Gesund an Leib und Seele: „Um deren Glauben niemand weiß als Du“: Die Gesprächsreihe Gesund an Leib und Seele hat am Donnerstag, 28.10.2021, das Thema „Um deren Glauben niemand weiß als Du“. Sie findet statt im Pfarrzentrum St. Antonius von 19.00 bis 21.15 Uhr. Der Glaube an Gott ist etwas sehr Persönliches. Aber was bedeutet das? Wie kindlich darf der Glaube sein? Welche Bedeutung haben die Riten und Gebete der Kirche, welche Hilfestellung geben sie mir für meine persönliche Gottesbeziehung? Antworten auf diese Fragen gibt mit einem Vortrag und im Gespräch Pfarrer Klaus-Peter Vosen, St. Antonius Barmen. Eine Veranstaltung der Pfarrgemeinde und der KAB St. Antonius. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist erforderlich: www.fbs-wuppertal.de. // Mystagogische Kirchenführung in St. Laurentius (Wuppertal-Elberfeld): Die Katholische Citykirche Wuppertal lädt ein zu einer Kirchenführung der besonderen Art – der sogenannten „mystagogischen Kirchenführung“. Die mystagogische Kirchenführung findet statt am Donnerstag, dem 28. Oktober 2021 um 19.00 Uhr in St. Laurentius in Wuppertal-Elberfeld. Im Unterschied zu herkömmlichen Kirchenführungen möchte die mystagogische Kirchenführung den Kirchenraum als Kultraum erschließen. Dabei werden vor allem zentrale Orte der katholischen Liturgie (Eingang, Taufbecken, Ambo, Altar, Tabernakel) aufgesucht und in ihrer rituellen Bedeutung erschlossen. Weitere Informationen zu den Kirchenführungen unter www.katholische-citykirche-wuppertal.de. Aufgrund der Corona-Pandemie können maximal 10 Personen an der Führung teilnehmen. Eine vorherige Anmeldung ist zwingend erforderlich – unter 0202-42969674. // „Die Sommer“ : Im Katholischen Stadthaus, Laurentiusstraße 7, in Wuppertal-Elberfeld, findet am 30 Oktober, um 16.00 Uhr, eine Lesung mit Ronya Othmann zu ihrem Debütroman "Die Sommer" statt, für den sie mit dem Mara-Cassens-Preis ausgezeichnet wurde. Eindringlich und berührend erzählt Ronya Othmann darin die Geschichte von Leyla, Tochter einer Deutschen und eines jesidischen Kurden in München, die jeden Sommer ihre Ferien im Dorf ihrer Großeltern in Nordsyrien verbringt. Ihr Leben ändert sich grundsätzlich, als der Krieg in Syrien ausbricht und sie von der Ermordung der Jesiden durch den IS erfährt. Eine Veranstaltung des Katholischen Bildungswerks Wuppertal/Solingen/Remscheid in Kooperation mit der Aktion Neue Nachbarn, dem Caritasverband Wuppertal/Solingen e.V. und der Buchhandlung v. Mackensen. Eine Anmeldung ist erforderlich unter 0202-495830 oder per E-Mail: . // Das Judas-Thaddäus-Projekt: Die Katholische Citykirche Wuppertal lädt gemeinsam mit dem Sozialdienst kath. Frauen, der Caritas, der Notfallseelsorge und der Seelsorge für Obdachlose, Prostituierte und Drogenabhänge monatlich alle diejenigen ein, die sich in schwierigen Lebenslagen befinden, Hoffnung suchen oder am Rand der Gesellschaft stehen, zum gemeinsamen Essen, Gespräch und zum Gebet zu Ehren des Hl. Judas Thaddäus. Der Hl. Judas Thaddäus gehört zu den fast vergessenen Aposteln und ist Fürsprecher und Helfer in schwierigen Lebenslagen. Ort des Treffens ist an jedem 28. eines Monats, also aktuell am 28. Oktober, um 12.45 Uhr die Kirche St. Marien in Wuppertal-Elberfeld auf der Hardt. Wegen Corona gibt es nach einer Kurzandacht einen Imbiss zur Mitnahme. Es besteht nur bei entsprechenden Witterungsbedingungen vor der Kirche im Freien außerdem die Möglichkeit zum Gespräch. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Jede und jeder ist willkommen!

Die „KiloWatt“-Playlist: 


Ava Max - Who's Laughing Now

Karl die Große - Heute Nacht
Olivia Newton-John - Xanadu
Sting - Fragile
Marron 5- Memories
ABBA - Don´t Shut Me Down  
Adele - Easy On Me  
Justin Hayward - Forever Autumn  
Nea - Some say   

Es moderiert Uli Keip.

 
KILOWATT bei Facebook

Kilowatt hat jetzt eine Facebook-Seite. Schauen Sie doch mal rein. Wir hoffen, dass es Ihnen gefällt.

Klicken Sie  das Logo an:




.


Newsletter
Wenn Sie in Zukunft Informationen und interessante Neuigkeiten rund um das Katholische Bildungswerk Wuppertal und Kilowatt haben wollen und immer wissen wollen,
was wo in welcher Sendung läuft, tragen Sie sich in unserem Newsletter
ein.

Man liest sich.

Name
E-Mail
Anmelden
Abmelden