Advertisement
Startseite
Samstag, 03 Dezember 2016
 
 
Unsere aktuelle Sendung am Dienstag, 29. November 2016 - 20:04 Uhr

Und das sind unsere Themen:

Durch die weiten Welten - Der "Cosmos“ von Lutz Fritsch 

Während sich im Obergeschoss des Von-der-Heydt-Museums Degas und Rodin die Ehre geben, wird im Zwischengeschoss der so genannte „Cosmos“ des Kölner Skulpturenbauers und Objektkünstlers Lutz Fritsch ausgestellt. 

cosmos - raum.jpg - 198.22 Kb

Die "Traumlage" von Lutz Fritsch. Fotos: Brigitta Hildebrand

Warum sich ein Besuch im „Mezzanin“ genannten Geschoss des Museums lohnt, hat Brigitta Hildebrand herausgefunden. Die Ausstellung ist noch bis zum 26. Februar 2017 zu sehen. Weitere Infos: www.von-der-heydt-museum.de

eickhoff und fritsch.jpg - 96.01 Kb cosmos - wand.jpg - 202.76 Kb

Die Kuratorin Dr. Beate Eickhoff, der Künstler Lutz Fritsch und das Werk "Die Anlehnung".    

Durch das wilde Harry Potter-Universum – „Phantastische Tierwesen“ 

Nach dem achten Harry Potter-Film war vor fünf Jahren erstmal Schluss mit den Geschichten um den ehemaligen Zauberlehrling. Doch imposant und in neuer Form hat sich zumindest die Welt von Harry Potter wieder in die Kinos katapultiert. Unser Kino-Experte Raphael Lepenies berichtet wie immer über den neuesten Kinostart. Der Film „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ läuft aktuell im Wuppertaler Rex-Kino und im Cinemaxx. 

phantastische tierwesen.jpg - 305.90 Kb

Nicht ganz Harry Potter - aber doch zumindest seine Welt...

Durch die bunte Spielewelt – Mit Karten und Brett 

Das klassische Gesellschaftsspiel ist ein Auslaufmodell? Falsch gedacht! Denn auch wenn Spiele auf Handys, Computern oder Konsolen präsenter sind, ist das klassische und manchmal auch neue Gesellschaftsspiel der Renner bei Fans. Für „KiloWatt“ ist Sebastian Schulz auf der Spielemesse in Essen gewesen, um die diesjährigen Trends auszuloten. Passend zur Adventszeit berichtet er in den kommenden Wochen von seinen Entdeckungen. Außerdem hat „KiloWatt“-Reporter Matthias Drees Bernhard Löhlein, den Sprecher der „Spiel des Jahres“-Jury, befragt, wann ein Spiel „Spiel des Jahres" wird.

 spiel des jahres 2016.png - 109.97 Kb bernhard loehlein.jpg - 1.09 Mb

Sitzt seit 2003 in der Jury und kennt sich mit Spielen aus: Bernhard Löhlein.


Die „KiloWatt"-Pfarrnachrichten zum Nachlesen:  

Am 01. Dezember lädt die Katholische Citykirche Wuppertal erneut zur mystagogischen Kirchenführung ein. Um 19 Uhr können sich Interessierte in der Kirche St. Laurentius über die kultische Funktion eines Gotteshauses - weit über die Architektur hinaus - informieren lassen. Nähere Infos gibt es auf www.mystagogische-kirchenfuehrung.de. // Mit dem Motorrad um die Welt: 30 Jahre lang hat der Reisefotograf Dirk Schäfer genau das getan. Am kommenden Freitag, dem 02. Dezember, stellt er seine besten Bilder und Reisen vor. Ort des Geschehens: der Pfarrsaal der katholischen Kirche Dönberg St. Maria Hilf in der Höhenstraße 58. Einlass ist ab 19.30 Uhr. Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf, an der Abendkasse oder online unter www.doenberg-hilft.de. // Musikalisch in den 2. Advent: Der Posaunenchor Wuppertal-Cronenberg lädt zum Weihnachtskonzert in der Reformierten Gemeinde in der Solinger Straße ein. Einlass ist um 15.30 Uhr. Der Eintritt kostet 10 Euro. // Die Adventszeit kann stressig sein. Deswegen lädt die Gemeinde St. Antonius zu so genannten „Seelenverwöhnabenden“ ein. Mit kreativen Übungen kann der Besucher Körper, Seele und Geist wieder in Schwung bringen. Jeweils am 06., 13. und 20. Dezember finden die Veranstaltungen von 18.30-19.30 Uhr statt. Die Termine können unabhängig voneinander besucht werden. // Wer sich in der Adventszeit mal eine nur kurze Pause gönnen will, um innezuhalten, ist werktags in St. Laurentius gut aufgehoben. Außer donnerstags finden jeweils um 12.30 Uhr kurze Mittagsgebete statt. Diese dauern nur 10-15 Minuten.

Die „KiloWatt“-Playlist: 

 
Mark Foster - Chöre
Dua Lipa - Blow your mind
Rag'N'Bone - Human
Twentyone Pilots - Heathen
Deorre feat. Erin McCarley - I can be somebody
Woodkid - Run boy run
Felix Jaehn feat. ALMA - Bonfire
Adele - Rumor has it
Billy Talent - Stand up and run
Lana del Rey - Money,power, glory
Adele - Send my love

Es moderiert Sebastian Schulz.

Unsere aktuelle Sendung am Dienstag, 22. November 2016 - 20:04 Uhr

Und das sind unsere Themen:

Tee im Harem des Archimedes – Der „Teesalon“ in Herz Jesu 

Den „Teesalon“, den gibt es seit einem Jahr in der Herz Jesu Gemeinde in Elberfeld. Entstehungshintergrund ist die damalige Füchtlingsunterkunft an der Hufschmiedstraße. Und zusammen mit der Aktion „Neue Nachbarn“ des Erzbistums Köln ist dann das Willkommenscafe intiiert worden. Bernd Hamer berichtet. Richtig gut besucht ist der Treffpunkt – und damit das auch so bleibt, sind helfende Hände immer herzlich willkommen. Der Salon findet immer montags von 15 - 17 Uhr an der Ludwigstraße statt.

herz jesu - header.png - 91.36 Kb

Sand im Getriebe – „Willkommen bei den Hartmanns“ 

In den Nachrichten erscheinen die Fronten ja als zunehmend verhärtet was das Thema Flüchtlingskrise angeht. Dabei gibt es zwischen den Extremen ein breites Spektrum von Menschen, die eben nicht sicher sind, was in diesen politisch unruhigen Zeiten für richtig und falsch halten sollen. Regisseur Simon Verhoeven holt genau diese Leute ab mit seiner Flüchtlingssatire „Willkommen bei den Hartmanns“. Raphael Lepenies hat sie sich angeschaut. Der Film läuft im Wuppertaler Cinemaxx und im Rex-Filmtheater Elberfeld. 

willkommen bei den hartmanns - poster.jpg - 48.91 Kb

Ein Film zur deutschen Befindlichkeit: Die "Hartmanns" sind an der Kinokasse erfolgreich

Das beste aller möglichen Leben - „Nathan der Weise“ 

Am „Theater am Engelskarten“ hat Lessings „Nathan der Weise“ am kommenden Wochenende Premiere. Ein Aufklärungsstück, das vor allem in diesen Zeiten mit aufeinanderprallenden Weltbildern aus Ost und West hochaktuell ist. Schirin Khodadadian führt Regie, Susanne Abbrederis hat die Dramaturgie übernommen. Brigitta Hildebrand hat mit beiden über das Drama, das am 26. und 27. November erstmals zu sehen ist, gesprochen. Karten gibt es an den bekannten VVK-Stellen. Weitere Infos: http://www.schauspiel-wuppertal.de 

gotthold ephraim lessing.jpg - 15.54 Kb

Ein kluger Kopf: Der Dichter und Philosoph Gotthold Ephraim Lessing (1729 - 1781).

Die „KiloWatt"-Pfarrnachrichten zum Nachlesen:

23.11.: Glaubensinformation der Katholischen Citykirche Wuppertal / Thema: „Zwischen Alltag und Hochfest: Das Kirchenjahr und seine Feste / 19 Uhr / Katholisches Stadthaus, Laurentiusstraße 7 // 25.11.: Informationsabend „Energiewende“/ Thema: „Photovoltaik- und Solarenergie / 19:30 Uhr / Pfarrsaal von Hl. Ewalde // 25.11.: Josephs-Essen / Der Männerkochclub vom Gemeinzentrum Hl. Ewalde kocht ein Menü / 30 € p.P. / Anmeldung im Pfarrbüro Hl. Ewalde / Hauptstraße 96 // 26.11.: Tag der offenen Tür der Erzbischöflichen Tagesschule Dönberg / 9:30-11:30 Uhr/ Informationen, Rundgang, Probeunterricht // 29.11.: Vorbereitungsabend der Weihnachtsfeier für einsame und alleinstehende Menschen / Gesucht: Ehrenamtliche Helfer / 19 Uhr / Katholisches Stadthaus, Laurentiusstraße 7.

Die „KiloWatt“-Playlist: 


Gwen Stefani – Baby dont lie
Darwin Deez – Constellations
Lost Frequencies – Are you with me
Wincent Weiß – Musik sein
Lena – Traffic Lights
Jason Derulo – Want to want me
Olson – Mein kleines Hollywood
Mark Forster – Flash mich
Bruno Mars – Lazy song
Deorro – Five more hours
Calvin Harris – Pray to God

Es moderiert Janine Gehrmann.


KILOWATT bei Facebook

Kilowatt hat jetzt eine Facebook-Seite. Schauen Sie doch mal rein. Wir hoffen, dass es Ihnen gefällt.

Klicken Sie  das Logo an:




.


Newsletter
Wenn Sie in Zukunft Informationen und interessante Neuigkeiten rund um das Katholische Bildungswerk Wuppertal und Kilowatt haben wollen und immer wissen wollen,
was wo in welcher Sendung läuft, tragen Sie sich in unserem Newsletter
ein.

Man liest sich.

Name
E-Mail
Anmelden
Abmelden