Advertisement
Startseite
Donnerstag, 21 September 2017
 
 
Unsere aktuelle Sendung am Dienstag, 19. September 2017, 20:04 Uhr

Und das sind unsere Themen:

Mehr WSV – Der Hallenfußball nimmt Fahrt auf 

Denise Klein stellt eine aktuelle Sportart vor, die junge Leute beim WSV begeistern: „Futsal“ nennt sich die und gespielt wird in der Halle! Das Ganze ist sehr schnell und ohne Bande, das heißt: Viele spannende Tore und ein zügiger Spielablauf sind somit garantiert. Weitere Infos gibt es hier: www.wsv-futsal.de.

wsv-logo.jpg - 100.54 Kb futsal wsv - paderborn.jpg - 117.21 Kb

Der WSV mischt auch in der Halle mit: Besprechung im Spiel gegen Paderborn. Foto: WSV

Menschen ganz nah – Tobias Zielony stellt aus 

Der gebürtige Wuppertaler Tobias Zielony zeigt aktuell seine Arbeiten in der Barmer Kunsthalle. Die Werkschau trägt den Titel „Haus der Jugend“ - nicht zuletzt deshalb, weil der Künstler mit diesem Ort zahlreiche Jugenderinnerungen verbindet. Bekannt geworden ist der in Berlin lebende Fotograf mit seinen Arbeiten im Deutschen Pavillon auf der Biennale in Venedig 2015. Ein Beitrag von Brigitta Hildebrand. Weitere Infos: www.von-der-heydt-kunsthalle.de.

tobias zielony.jpg - 54.95 Kb

Tobias Zielony (Mitte) erweist mit dieser Ausstellung seiner Geburtsstadt eine Referenz. Foto: Hildebrand

Maschinenzeitalter – Als noch alles analog war 

Das Historische Zentrum Wuppertal hat wieder sein blaues Heft herausgebracht! Der aktuelle Titel: „Erlebnis Industriekultur Wuppertal“. Und das hat einiges zu bieten, denn die Stadt an der Wupper gehörte einmal zu den wichtigsten Industriezentren des Deutschen Reichs. Was es alles auf den Spuren der Industriekultur zu sehen gibt, stellt Sebastian Schulz vor. Der „KiloWatt“-Tipp: Am Mittwoch, dem 20.09.2017, findet im Engelshaus, um 14 Uhr, ein Vortrag mit Diskussion statt. Es refreriert Reiner Rhefus zum Thema: „Flechtmaschinen, Webstühle, Dampfmaschinen - Maschinenfabriken in Barmen“. Weitere Infos: www.historisches-zentrum-wuppertal.de.

industriekultur.jpg - 158.97 Kb

Die Schornsteine rauchen im Industriezentrum: Das Tal um 1900. Foto: Stadt Wuppertal

Die Büchse der Pandorra – „The Circle“ 

Raphael Lepenies stellt den aktuellen Film „The Circle“ vor. Der SciFi-Thriller mit Emma Watson und Tom Hanks nach dem internationalen Bestseller-Roman von Dave Eggers beschreibt mysteriöse Vorgänge in einem Internet-Unternehmen. Mae Holland (Emma Watson) kann ihr Glück kaum fassen. Sie hat tatsächlich einen Job bei der angesagtesten Firma der Welt ergattert: Der Internetkonzern „Circle" will völlige Transparenz im Netz. Dafür sollen alle Aktivitäten der Online-User in einer einzigen Internetidentität gebündelt werden, über die alles abgewickelt wird...! Der Film läuft auch im Wuppertaler Cinemaxx: https://www.cinemaxx.de/wuppertal/kinoprogramm/film/the-circle/24067

the circle - poster.png - 103.20 Kbthe circle - szene.jpg - 91.76 Kb

Irgendetwas stimmt nicht im "Circle"! Fotos: Verleih

Die aktuellen „KiloWatt“-Pfarrnachrichten - zum Nachlesen:

Feierabendkonzert am Mittwochabend: Unter dem Titel „Geheimnisvoller Zauber“ steht das morgige Orgelkonzert in der Pfarrkirche St. Suitbertus in der Elberfelder Südstadt. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. // Gottesdienst für Familien mit behinderten Kindern und Jugendlichen: Am kommenden Sonntag, 24.09., beginnt um 11.30 Uhr der Gottesdienst für Familien mit behinderten Kindern und Jugendlichen - in der Pfarrkirche St. Konrad in der Hatzfelder Str. 275 im Norden Wuppertals. // Ehrenamtliche für einfache Beratertätigkeiten gesucht: Der Sozialdienst Katholischer Frauen Wuppertal führt in den Stadtteilen Oberbarmen und Langerfeld Lotsenprojekte durch. Motto: „Dicht am Menschen“. Für die Flüchtlingsberatung werden ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gesucht, die Menschen mit einfacher Beratung, guten Ideen und Kontakten zur Seite stehen. Weitere Informationen sind auf der Homepage des SKF unter dem Stichwort „dicht am Menschen“ zu finden: www.skf-wuppertal.de. // Stress in Vohwinkel: Ab Freitag, dem 29. September, gibt es an drei aufeinanderfolgenden Wochenenden Stress in Wuppertal Vohwinkel. Dann führt das dortige Dom-Theater seine neue Komödie „Stress im Champus-Express“ auf. Aufführungsort ist, wie immer, der Pfarrsaal St. Mariä Empfängnis. Weitere Informationen gibt es unter www.wuppertaler-westen.de.

Die „KiloWatt“-Playlist: 


Nur noch kurz die Welt retten - Tim Bendzko

New Day - Teresa Bergman
Keep on waiting - Franzi Kusche
Shape of you - Ed Sheeran
Haven’t you met you yet - Michael Bublé
Don’t be shy - Imany
Sir Duke - Stevie Wonder
Hamlet - Wise Guys
Englishman in New York – Sting

Es moderiert Uli Keip.


KILOWATT bei Facebook

Kilowatt hat jetzt eine Facebook-Seite. Schauen Sie doch mal rein. Wir hoffen, dass es Ihnen gefällt.

Klicken Sie  das Logo an:




.


Newsletter
Wenn Sie in Zukunft Informationen und interessante Neuigkeiten rund um das Katholische Bildungswerk Wuppertal und Kilowatt haben wollen und immer wissen wollen,
was wo in welcher Sendung läuft, tragen Sie sich in unserem Newsletter
ein.

Man liest sich.

Name
E-Mail
Anmelden
Abmelden